Wetterwarnungen für Deutschland

wetter.com - 30. März 2017 - 23:02
Wetterwarnungen für Deutschland.

Allgemeine Wetterlage

wetter.com - 30. März 2017 - 23:02
In der Nacht zum Freitag halten sich in der Nordhälfte anfangs noch einige dichtere Wolken, es bleibt aber weitgehend trocken. Ansonsten bleibt es gering bewölkt oder klar. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 11 Grad am Niederrhein und 2 Grad an den Alpen. Dort ist lokal leichter Frost in Bodennähe möglich. Zudem bildet sich im Süden vereinzelt Nebel. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.

Wetter-Überblick Deutschland für den 30.03.2017

wetter.com - 30. März 2017 - 23:02
Norden: bedeckt 10 °C/18 °C
Westen: sonnig 10 °C/22 °C
Süden: sonnig 6 °C/18 °C
Osten: bedeckt 9 °C/15 °C

Österreichwetter

wetter.com - 30. März 2017 - 23:02
Heute überwiegt der Sonnenschein. In der Früh sind aber Nebel-, Hochnebel- und Wolkenfelder vorhanden. Am schönsten wird es von Oberösterreich bis ins Burgenland. Ganz im Osten weht aber auch ein lebhafter und böiger Wind aus Süd. Hier sind Böen bis 60 km/h zu erwarten. Die Temperaturen erreichen 16 bis 25 Grad, womit es offiziell einen Sommertag geben könnte!

Schweizwetter

wetter.com - 30. März 2017 - 23:02
Heute geht es sonnig und trocken weiter. Allenfalls ein paar Schleierwolken ziehen über den Himmel. In den Nordalpen wird es föhnig, dafür stauen sich in den Tessiner Bergen etwas dichtere Wolken. Am Abend entstehen übder den Alpen und besonders über dem Jura ein paar Quellwolken. Einzelne Schauer oder Wärmegewitter können entstehen. Meist bleibt es aber trocken. Es wird der wärmste Tag der Woche mit 17 bis lokal 25 Grad.

Früher Homo sapiens mochte keine Wälder

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(scienceticker.info) Als der Homo sapiens sich von Afrika aus nach Norden ausbreitete, stoppte er zunächst im östlichen Mittelmeergebiet. Dafür waren vermutlich nicht ausgedehnte Wüsten verantwortlich, sondern Urwälder.

Bestäubung von Waldbäumen ist weltweit bedroht

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(scienceticker.info) Menschliche Eingriffe wirken sich negativ auf die Bestäubung und Samenausbreitung von Bäumen und anderen Waldpflanzen aus. Verantwortlich ist in erster Linie der Rückgang der daran beteiligten Insekten, Vögel und Säugetiere. Dieser Effekt ist sowohl in tropischen Wäldern als auch in Wäldern der gemäßigten Breiten beobachtbar. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt.

Weitere Unwetter wüten in Deutschland

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(news.ch) Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Vier Tote bei schweren Unwettern in Süddeutschland

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(news.ch) Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei Männer tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden.

13.000 Pflanzenarten durch den Menschen verbreitet

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(scienceticker.info) Wenn Menschen in neue Gebiete einwandern, schleppen sie Pflanzenarten mit ein. Wissenschaftler haben nun erstmalig eine Übersicht über diese vom Menschen verursachte Ausbreitung der Pflanzen auf andere Kontinente erstellt. Demnach wurden bereits 13.168 Pflanzenarten verschleppt. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt.

So war der März

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(Wetter24.de) Der März geht zu Ende. Zeit, zurück zu blicken auf einen warmen Frühlingsmonat mit sommerlichem Touch am Ende.

Die Wetterstation

wetter-center.de - 30. März 2017 - 22:34
(Wetter24.de) An einer Wetterstation werden wichtige meteorologische Parameter wie Temperatur, Wind und Niederschlag gemessen, die als Grundlage für eine gute Prognose dienen.

Umweltschützer klagen gegen Trumps Klimaplan

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 30. März 2017 - 10:01
US-Präsident Trump will die Klimaschutz-Initiativen seines Vorgängers Obama einkassieren. Dagegen gibt es nun ersten Widerstand von Umweltschützern und Ureinwohnern.

Wärmerekorde in greifbarer Nähe

wetter-center.de - 30. März 2017 - 8:04
(Wetter24.de) Für die meisten von uns ist es angenehm und schön wenn es im Frühjahr schnell wärmer wird. Doch derzeit ist es einfach viel zu warm für die Jahreszeit.

Wochenübersicht: Frühling für alle

wetter-center.de - 29. März 2017 - 8:04
(Wetter24.de) Die letzte März Woche bietet viel Sonnenschein und warme Temperaturen, aber auch nicht so schöne Tage sind dabei.

Hendricks kritisiert Trumps Wende in der Klimapolitik

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 29. März 2017 - 7:20
Trumps Rückzug beim Klimaschutz sorgt international für Empörung. Umweltministerin Hendricks warnt die USA davor, sich dem „technologischen und ökonomischen Wandel“ zu verschließen.

Aktive Tropenstürme

wetter-center.de - 29. März 2017 - 2:04
(Wunderground.com) Derzeit sind in den Tropen diese Systeme aktiv: Zyklon Debbie über dem Südpazifik mit Windgeschwindigkeiten bis 138 km/h (Sturm der Kategorie 1).

Trump unterzeichnet Klima-Dekret

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 28. März 2017 - 21:04
Donald Trump will den Klimaschutz abbauen und die Kohleindustrie stärken. Ein entsprechendes Dekret hat der US-Präsident unterzeichnet - umgeben von Bergarbeitern.

Weitermachen!

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 28. März 2017 - 14:50
US-Präsident Trump wird Obamas Klimapolitik per Dekret zurückdrehen. Für den Klimaschutz sind das keine guten Nachrichten. Es ist aber womöglich auch nicht die Katastrophe, nach der es zunächst klingt.

Google Werbung

Sponsoren Werbung

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Finde uns auf Facebook!

Benutzeranmeldung

Unsere Empfehlungen:

 

Conrad Electronic

 

weatherBoxx - der Wetterdatenserver