Videos

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!

Wetter-Überblick Deutschland für den 16.12.2018

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Norden: bedeckt -2 °C/-1 °C
Westen: bedeckt -1 °C/2 °C
Süden: bedeckt -5 °C/2 °C
Osten: bedeckt -2 °C/0 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Heute Früh scheint in Niederösterreich noch etwas die Sonne, sonst ist es oft dicht bewölkt oder neblig. Von Westen zieht im Laufe des Tages eine Regen- und Schneefront auf, durch den meist gefrorenen Boden kann es örtlich sehr glatt werden. Am Abend setzt gebietsweise zäher Nebel ein. Die Tageshöchstwerte bleiben frostig bei -4 bis 0 Grad, Pluswerte sind eher die Ausnahme.

Schweizwetter

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Am frühen Morgen arbeitet sich heute eine Schnee- und Regenfront von Westen durch das Land, dabei wird es aufgrund des meist gefrorenen Bodens oft sehr glatt. Im Laufe des Tages bleibt es bei dichten Wolken und Schnee- oder Regenschauern, zum Abend hin setzt oft dichter Nebel ein. Die Temperaturen werden wieder etwas milder, 1 bis 7 Grad sind möglich. Temperatur in 2000 Metern Höhe liegt bei -2 Grad. In den Bergen weht dazu mäßiger bis zeitweise starker Wind aus West, im Flachland aus Südwest.

Allgemeine Wetterlage

wetter.com - vor 6 Minuten 34 Sekunden
Heute vom Westen und Südwesten ostwärts vorankommende dichte Bewölkung mit leichten Niederschlägen, teils als Schnee, teils als gefrierender Regen. Dabei örtlich Glatteisgefahr. Östlich der Elbe noch trocken mit teilweise aufgelockerter Bewölkung. Auch im Westen und Südwesten am Nachmittag wieder vielerorts trocken, aber oft bedeckt oder neblig-trüb. Höchsttemperaturen in der Osthälfte -1 bis +2 Grad, sonst 0 bis +6, mit den höchsten Werten am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, im Westen und Süden auf Süd bis Südwest drehend. An der Küste sowie in exponierten Gipfellagen anfangs noch starke bis stürmische Böen, später abnehmend. In der Nacht zum Montag besonders in einem breiten Streifen von der Nordsee bis zum Erzgebirge sowie im Südosten noch etwas Schnee oder gefrierender Sprühregen, ausgangs der Nacht auch ganz im Westen neuer Regen. Sonst meist trocken, aber kaum Wolkenlücken und oft neblig-trüb. Streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe. Tiefstwerte zwischen +3 Grad am Niederrhein und -3 Grad im Oberpfälzer Wald. Im höheren Bergland um -5 Grad.

Die 181 Knackpunkte von Katowice

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 14. Dezember 2018 - 15:06
Wie streng wird der Weltklimavertrag? Im Finale der Uno-Konferenz schachern die Staaten noch um etliche Streitpunkte. Der Katowice-Poker im Überblick.

Langzeitfolgen erwartet - Rekord-Dürre 2018: Unter diesen Folgen werden wir im nächsten Jahr noch leiden

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 14. Dezember 2018 - 11:01
2018 dürfte in Deutschland nicht nur das sonnigste Jahr seit Aufzeichnungsbeginn werden, sondern auch das trockenste. Die Folgen davon werden auch noch im kommenden Jahr spürbar sein - und es könnte erst der Auftakt zu einer Serie weiterer sehr warmer Jahre sein, wie eine Studie nahelegt.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Permafrost-Schmelze bringt Gebäude ins Wanken

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 13. Dezember 2018 - 14:19
Durch die global steigenden Temperaturen taut immer häufiger der Permafrostboden in kalten Regionen. Die Folge: Gebäude sacken ab oder stürzen ein. Forscher haben nun Hochrisiko-Gebiete identifiziert.

Warum Russland sein Schweigen bricht

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 13. Dezember 2018 - 11:32
Vertreter Russlands sind bei Klimaverhandlungen kaum zu durchschauen. Auf der Uno-Tagung in Katowice sagte ein Russe nur sieben Worte - und löste eine schwere Krise aus.

Wer ist Klimasünder Nummer eins?

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 13. Dezember 2018 - 9:19
32 Länder sind für insgesamt 80 Prozent der globalen Emissionen verantwortlich. In manchen ist der Pro-Kopf-Ausstoß besonders hoch. Wer führt die schwarze Liste an?

Fluten in Nordeuropa, Dürren in Afrika

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 12. Dezember 2018 - 17:00
Mit den höheren Temperaturen auf der Erde nehmen Wetterextreme zu. Während Europa und die USA mit Überschwemmungen kämpfen, erleidet die Bevölkerung in Afrika laut einer Studie häufiger schwere Dürren.

„Zahlt Deutschland zu viel, Frau Ministerin?“

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 11. Dezember 2018 - 21:22
Auf der Welt-Klimakonferenz in Polen verspricht Deutschland hohe Zahlungen für den Klimafonds. Kauft sich die Bundesrepublik frei, weil eigene Ziele nicht erreicht wurden? Umweltministerin Svenja Schulze im Interview.

Durch Entschädigungszahlungen von Netzbetreibern - Verbraucher zahlen erneut Hunderte Millionen Euro für ungenutzten Ökostrom

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 11. Dezember 2018 - 6:04
Allen Klimaschutzzielen zum Trotz müssen die deutschen Verbraucher auch in diesem Jahr hunderte Millionen Euro für ungenutzten Ökostrom bezahlen, der nicht in die deutschen Stromnetze eingespeist wurde. "Es werden auch im Jahr 2018 Entschädigungszahlungen von Netzbetreibern an die Erneuerbaren-Energie-Anlagenbetreiber erwartet", sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur der "Augsburger Allgemeinen".

Folgen des Klimawandels - Neue Studie: Rasante Erderwärmung war Grund für weltgrößtes Massenaussterben

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 10. Dezember 2018 - 18:19
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass eine extrem rasche Erwärmung der Erde das Massenaussterben vor 252 Millionen Jahren verursachte. Damals stieg die Erdtemperatur um zehn Grad Celsius, als Folge verschwanden 96 Prozent aller Meerestiere und zwei Drittel der Landbewohner. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Deutschland nimmt mehr Geld mit Emissionshandel ein

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 10. Dezember 2018 - 11:17
Im vergangenen Jahr hat der deutsche Staat mit C02-Emissionsrechten doppelt so viel Geld eingenommen wie ein Jahr zuvor. Betreiber von Kohlekraftwerken könnten deshalb Probleme bekommen.

USA brüskieren Weltgemeinschaft - mit einem Wort

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 10. Dezember 2018 - 6:29
Die USA und drei weitere Staaten stürzen die Weltklimakonferenz in eine Krise - wegen eines Verbs im Protokoll. Wie stellt sich die Versammlung zum eigens für den Gipfel bestellten Klimareport?

Finanzkonzerne wollen Regierungen zu mehr Klimaschutz zwingen

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 9. Dezember 2018 - 22:30
Der CO2-Ausstoß steigt, obwohl die Staatengemeinschaft das Gegenteil gelobte. Nun fordern milliardenschwere Finanzkonzerne das Aus für Kohlekraftwerke und höhere Abgaben auf Treibhausgase - aus Eigennutz.

Trump sieht klimafeindliche Politik durch Pariser Proteste bestätigt

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 8. Dezember 2018 - 20:13
In Frankreich demonstrieren erneut die „Gelbwesten“. Für US-Präsident Trump ist der Auslöser für die Aufstände klar: Die Menschen wehrten sich demnach gegen den Klimaschutz und rufen: „Wir wollen Trump!“.

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Benutzeranmeldung